Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Perspektivenwerkstatt 2022

Perspektivenwerkstatt zum Thema "Abfall- und Ressourcenwirtschaft - Auf dem Weg zum Ende der Wegwerfgesellschaft"

Am Mittwoch, den 31. August 2022 in der Zentralverwaltung in Köln-Deutz.

Anmeldung:

Hier gelangen Sie zur Anmeldung zur Perspektivenwerkstatt 2022

Anmeldung Perspektivenwerkstatt 2022

Sind wir auf dem Wege zum Ende der Wegwerfgesellschaft bzw. wie ist eine abfallfreie Gesellschaft möglich?

Der EU-Circular Economy Aktionsplan vom März 2020 hat noch einmal klargemacht: Kreislaufwirtschaft ist kein Nice-to-have, sondern ein Must-have. Erklärtes Ziel: eine ökologisch nachhaltige und schadstofffreie Kreislaufwirtschaft bis 2050.

Welche Lösungen können die Transformation von der Wegwerfgesellschaft zu einer ganzheitlichen Kreislaufwirtschaft unterstützen und gemäß des European Green Deal dazu beitragen? Eine Auswahl spannender Ansätze und einzelner Konzepte, möchten wir im Rahmen der diesjährigen LVR-Perspektivenwerkstatt vorstellen.

Die LVR-Perspektivenwerkstatt bringt Politik, Verwaltung, Fachleute und Interessierte zusammen und zeigt Lösungen in der Abfall- und Ressourcenwirtschaft auf.

Die Veranstaltung ist für gehörlose Teilnehmer*innen barrierefrei zugänglich.

Weitere Informationen zur Perspektivenwerkstatt und zum Programm finden Sie im Einladungsflyer:

  • Veranstaltungsort

    Horion-Haus, LVR-Zentralverwaltung, Hermann-Pünder-Straße 1, 50679 Köln Mehr Informationen

Veranstaltungsprogramm

Uhrzeit Programmpunkt
Moderation: Dietmar Raulien (LVR)
09:30 Eintreffen und Registrierung der Gäste
10:00-10:15 Begrüßung
Rolf Fliß (Vorsitzender LVR-Umweltausschuss)
Detlef Althoff (LVR-Dezernent Gebäude- und Liegenschaftsmanagement, Umwelt, Energie, Bauen für Menschen GmbH)
10:15-11:00 Das Gebot der Stunde: Kreislaufwirtschaft
- Wie Deutschland die Klimaziele erreicht und trotzdem Wirtschaftsstandort bleibt!

Peter Kurth (BDE)
11:00-11:45 Europäische Woche der Abfallvermeidung und Best-Practice-Beispiele
Ljuba Günther (VKU)
11:45-12:30 Zero-Waste-Konzept
Abfallvermeidungskonzept Stadt Köln
Dr. Thomas Kreitsch (Stadt Köln)
13:00-14:00 Gemeinsam Zirkulär: Ohne Bauwende keine Klimawende
Annabelle von Reutern (Concular GmbH)
13:15-13:30 Zusammenfassung
Dietmar Raulien (LVR)
13:30-offen Inhouse-Messe
inkl. Mittagsimbiss

Bei Fragen helfe ich Ihnen gerne weiter

Kein Portraitbild vorhanden

Tobias Nordbeck

E-Mail