Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Ausschreibungen

Für seine 38 Förderschulen hat der Landschaftsverband Rheinland (LVR) einen Schülerspezialverkehr eingerichtet. Hierfür werden zuverlässige Beförderungsunternehmen beauftragt. Die Beförderungsaufträge schreibt der LVR zuvor aus.

Aus behinderungsbedingten Gründen können nur wenige Schülerinnen und Schüler den täglichen Schulweg mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurücklegen. Deshalb hat der LVR zu seinen 38 LVR-Förderschulen einen Schülerspezialverkehr eingerichtet.

Ausgeschrieben wird daher die tägliche Beförderung behinderter Kinder zu den verschiedenen LVR-Förderschulen im Rheinland. Darüber hinaus werden auch so genannte Wochenendlinien an einzelnen Schulen ausgeschrieben, die Hinfahrt erfolgt in der Regel montags, die Rückfahrt freitags.

Als öffentlicher Auftraggeber werden die Schulbuslinien des LVR regelmäßig im offenen Verfahren europaweit oder in Form von Verhandlungsvergaben ausgeschrieben. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Vergabeplattform, siehe unten aufgeführten Link.

Die Vertragsbedingungen können im Mustervertrag nachgelesen werden:

Nach oben

Weitere Informationen zu Ausschreibungen