Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

LVR-Museen

LVR-Museen öffnen zu Pfingsten

Eintritt bis 30. Juni frei

Ab Samstag, 22. Mai, öffnet der Landschaftsverband Rheinland (LVR) seine Museen in den kreisfreien Städten und Kreisen, die an fünf aufeinander folgenden Werktagen einen Inzidenzwert von unter 100 aufweisen.

Das betrifft folgende LVR-Museen (Stand 27.05.2021):

  • LVR-LandesMuseum Bonn
  • LVR-Industriemuseum Peter-Behrens-Bau in Oberhausen
  • LVR-Industriemuseum St. Antony-Hütte in Oberhausen
  • LVR-Industriemuseum Papiermühle Alte Dombach in Bergisch Gladbach
  • LVR-Industriemuseum Tuchfabrik Müller in Euskirchen*
  • LVR-Freilichtmuseum Kommern
  • LVR-Archäologischer Park/Römermuseum Xanten
  • LVR-Niederrheinmuseum Wesel
  • LVR-KULTURHAUS Landsynagoge Rödingen (nur sonntags geöffnet)
  • LVR-Kulturzentrum Brauweiler mit Gedenkstätte Brauweiler
  • Max Ernst Museum Brühl des LVR
  • LVR-Freilichtmuseum Lindlar, ab 29.5.2021
  • LVR-Industriemuseum Gesenkschmiede Hendrichs, ab 29.5.2021
  • LVR-Industriemuseum Textilfabrik Cromford, ab 3.6.2021
  • LVR-Industriemuseum Kraftwerk Ermen & Engels, ab 8.6.2021
  • LVR-Industriemuseum Oelchenshammer, ab 13.6.2021

* Ab Samstag, 5.6.21, ist die Tuchfabrik Müller wieder im Rahmen der öffentlichen Führungen besuchbar. Bedingung ist eine Buchung eines Onlinetickets, ein Test ist nicht erforderlich. Die Gruppengröße ist zunächst auf 9 Gäste pro Führung beschränkt.

Für den sicheren Besuch gelten folgende Regeln:

  • Ein Besuch ist nur mit einem zuvor gebuchten Zeitfenster-Ticket möglich. Tickets können online sicher und schnell über die jeweiligen Webshops auf den Homepages der LVR-Museen gebucht werden. Bei der Buchung des Tickets wählen Museumsgäste ein Zeitfenster für ihren Besuch aus. Sollte eine Online-Ticketbuchung nicht möglich sein, ist dies auch über Kulturinfo-Rheinland, Tel. 0 22 34 – 99 21-555, möglich. Auch Personen, die freien Eintritt in die LVR-Museen haben (Fördervereinsmitglieder, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sowie Inhaberinnen und Inhaber einer LVR-Museumskarte), müssen vorab ein Zeitfenster-Ticket buchen. Um auf das individuelle Inzidenz-Geschehen reagieren zu können, sind Tickets im Webshop zunächst nur für die jeweils kommenden sieben Tage buchbar.
  • Zur Nachverfolgung von Infektionsketten ist ein Formular zum Nachweis des Besuches vor Ort auszufüllen bzw. ausgefüllt mitzubringen. Das Formular wird mit der Buchungsbestätigung versandt bzw. liegt in den Museen aus.
  • Nach den derzeitigen gesetzlichen Vorgaben (Corona-Schutzverordnung NRW) sind für den Besuch negative zertifizierte Schnelltests, Impfnachweise oder die Bescheinigung einer Genesung nicht mehr nötig. Da jedoch die Ordnungsämter in den Kommunen derzeit auch davon abweichen, empfiehlt es sich dringend, sich vorab auf den Homepages der Museen zu informieren.

Die Museumsöffnungen gelten vorbehaltlich aktueller Entscheidungen des Landes NRW oder der Kommunen, in denen sich das jeweilige Museum befindet sowie der Entwicklung der Inzidenzwerte.

Im Museum gelten die aktuellen Abstands- und Hygienevorschriften. Im Falle einer kurzfristigen Schließung verlieren bereits gebuchte Tickets ihre Gültigkeit.

Der Eintritt in die LVR-Museen ist bis zum 30. Juni 2021 frei. Es gelten die individuellen Öffnungszeiten der jeweiligen Museen (siehe Museums-Websites).