Zum Inhalt springen

RHEINLANDweit - Das LVR-Magazin

Der LVR hat im August 2016 die erste Ausgabe von "RHEINLANDweit - Das LVR-Magazin" veröffentlicht. Im Mittelpunkt stehen Service und Unterhaltung für Menschen mit und ohne Behinderung.

Cover der Titelseite von RHEINLANDweit - Das LVR-Magazin
Bild Großansicht
Druckfrisch: Das neue LVR-Magazin

Wie erfahren möglichst viele Menschen, was der Landschaftsverband Rheinland für sie tun kann? Diese Frage stand im Fokus des Relaunchs des LVR-Magazins. Herausgekommen ist RHEINLANDweit, das Mitte August zum ersten Mal erschienen ist. Die Ausgabe widmet sich dem Schwerpunktthema „Alt und Jung“, mit unter anderem Reportagen zu den Themen „Frühe Demenz“ und „Alt werden im Maßregelvollzug“.

„Mit RHEINLANDweit wollen wir die Leistungen des LVR transparent machen, deshalb setzen wir auf einen verstärkten Serviceteil. Das neue Magazin soll außerdem Spaß machen: Im Mittelpunkt stehen Menschen und ihre Geschichten. Wir versuchen möglichst viele Bevölkerungsgruppen anzusprechen. RHEINLANDweit enthält zum Beispiel Texte in Leichter Sprache, für Kinder gibt es die „Mitmän-Post”, erklären LVR-Direktorin Ulrike Lubek und Reiner Limbach, Erster Landesrat des LVR.

RHEINLANDweit erscheint zweimal im Jahr und löst das alte Magazin „LVR-Report“ ab. Es erscheint als Online- und Printmagazin und kann kostenfrei bezogen werden. Längerfristig strebt der LVR an, das Magazin verstärkt digital zu vertreiben.

Blick ins Magazin:



Download und kostenfreie Bestellung:

  1. RHEINLANDweit - Das LVR-Magazin

    RHEINLANDweit - Das LVR-Magazin

    Die erste Ausgabe des LVR-Magazins "RHEINLANDweit" (1/2016) widmet sich dem Schwerpunktthema "Alt und Jung", unter anderem mit Reportagen zu den Themen "Frühe Demenz" und "Alt werden im Maßregelvollzug". Mehr Informationen und Bestellung

    August 2016

Fragen zum Abonnement und weitere Informationen zum Magazin:

LVR-Fachbereich Kommunikation

Telefon

workTelefon:
0221 809-2781
faxTelefax:
0221 809-2889

E-Mail